Pflegehelfer sind in Deutschland enorm wichtig und werden bei zunehmendem Alter der Bev├Âlkerung im Bereich der Pflege auch zuk├╝nftig noch eine wichtige Rolle spielen. Kein Wunder also, dass sich mit diesem Berufswunsch immer mehr junge Menschen besch├Ąftigen. Was es mit dem Beruf als Pflegehelfer genau sich hat, wie du diesen bekommst und welche Anforderungen du meistern musst, verraten wir dir hier einmal ganz genau.

 

Pflegehelfer Berufsbild: Das sind deine Aufgaben

Als Pflegehelfer arbeitest du eng mit einem Gesundheits- und Krankenpfleger zusammen. Ganz genau wird dieser Beruf daher auch als Gesundheits- und Krankenpflegehelfer bezeichnet. Gemeinsam mit dem Pfleger k├╝mmerst du dich um die zu behandelnden Patienten. Und zwar auf unterschiedliche Art und Weise. So unterst├╝tzt du zum Beispiel bei der t├Ąglichen Nahrungsaufnahme, beim Anziehen oder auch Beim Waschen. Dar├╝ber hinaus kontrollierst du aber zum Beispiel auch die Medikation oder bist daf├╝r verantwortlich, dass die Pflegemittel allesamt ausreichend vorhanden sind.

Gut zu wissen: Im Auswahlverfahren f├╝r den Job als Pflegehelfer musst du dich f├╝r gew├Âhnlich in einem Einstellungstest beweisen. M├Âchtest du hier besonders gut abschneiden, solltest du dich mit unserem Online-Kurs auf den Test vorbereiten.

 

Pflegehelfer Ausbildung: Was muss ich wissen?

Wer in Deutschland als Pflegehelfer arbeiten m├Âchte, muss hierf├╝r eine Ausbildung durchlaufen. Pflegehelfer ohne Ausbildung werden ist nicht m├Âglich. Gleichzeitig ist es auch ein Irrglaube, dass eine drei Monate Ausbildung Pflegehelfer durchlaufen werden kann. Stattdessen liegt die Dauer f├╝r die Pflegehelfer Ausbildung bei einem bis zwei Jahren. Du lernst hier nat├╝rlich vor allem wichtige Bereiche der Theorie kennen, erlangst gleichzeitig aber auch Einblicke in den praktischen Bereich der Arbeit. Wichtig ist, dass du verschiedene Voraussetzungen erf├╝llst, um eine Chance auf einen Ausbildungsplatz zu haben. Welche Pflegehelfer Voraussetzungen┬ádamit gemeint sind, siehst du hier:

  • K├Ârperliche und psychische Belastbarkeit
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Soziale Kompetenzen
  • Geduld
  • Teamf├Ąhigkeit
  • Interkulturelle Kompetenzen

Um einen Ausbildungsplatz zu bekommen, solltest du im besten Fall schon Erfahrungen im Bereich der Pflege haben, zum Beispiel durch ein Praktikum oder ein freiwilliges soziales Jahr. Dar├╝ber hinaus musst du deine Gesundheit mit einem ├Ąrztlichen Attest nachweisen┬áund belegen, dass du gegen Hepatitis A und B geimpft bist. Ein polizeiliches F├╝hrungszeugnis ist ebenfalls Pflicht.

Wichtig: Hast du deine Ausbildung erfolgreich durchlaufen, musst du im Anschluss noch eine Erlaubnis durch das Krankenpflegehilfsgesetz einholen, ehe du deinen Beruf aus├╝ben kannst.

 

Pflegehelfer Einstellungstest: Das erwartet dich

Hast du dich mit deinen Unterlagen zum Beispiel f├╝r eine Pflegehelfer Ausbildung beworben, wirst du bei ansprechenden Dokumenten zum weiteren Auswahlverfahren eingeladen. Hierbei handelt es sich um ein geteiltes Verfahren, in welchem du sowohl m├╝ndlich als auch schriftlich gepr├╝ft wirst. Auf m├╝ndlicher Basis handelt es sich hierbei um ein Vorstellungsgespr├Ąch, in welchem dich der k├╝nftige Arbeitgeber einmal genauer unter die Lupe nimmt. Schriftlich ist diene Bewerbung Pflegehelfer wiederum an einen Einstellungstest gebunden. Hier musst du zum Beispiel deine F├Ąhigkeiten im Bereich der Rechtschreibung, Mathematik oder dem Allgemeinwissen unter beweis stellen. Dar├╝ber hinaus geh├Âren zum Einstellungstest Pflegehelfer aber auch Pers├Ânlichkeitsfragen. So kann sich der Arbeitgeber ein umfangreiches Bild von dir machen und erkennt auch gleich, ob du f├╝r den Beruf als Pflegehelfer bzw. Pflegeassistent geeignet bist.

Achtung: Du solltest auf jeden Fall f├╝r den Einstellungstest ├╝ben, da du nur mit entsprechender Vorbereitung bestehen kannst. Du kannst zum Beispiel mit einem Online Test ├╝ben, solltest dabei aber darauf achten, dass dir auch die korrekten L├Âsungen angezeigt werden.


Du m├Âchtest dich noch heute optimal auf den Einstellungstest vorbereiten? Dann nutze jetzt unseren Plakos Online-Testtrainer und starte durch!


 

Bildquellen

  • Pflegehelfer: Pixabay
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Bisher keine Bewertungen)
Loading...